Murrelektronik

Sie sind hier: Murrelektronik – stay connected / Branchen / Lebensmittel / Übersicht

Food & Beverage and Packaging:

Lösungen für die Automatisierung

Gute Installationskonzepte verbinden alle I/O-Punkte in einer Anlage oder einer
Maschine auf wirtschaftliche Art und Weise mit der Steuerung. Die Definition von Wirtschaftlichkeit in der  Lebensmittel- und Verpackungsindustrie kann allerdings je nach Bereich sehr unterschiedlich ausfallen, da es ganz unterschiedliche Anforderungen gibt.

Im Bereich der Primärverpackung müssen beispielsweise oft großen IO-Dichten mit hohen Geschwindigkeiten eingebunden werden. In der Tertiärverpackung hingegen ist die Robustheit der Komponenten – besonders hinsichtlich der Schock- und Vibrationsfestigkeit – entscheidend.

Für Sie als Maschinenhersteller ist die Modularität eines Systems und der Zeitaufwand für die Installation und Inbetriebnahme der Maschine entscheidend, für Ihren Kunden eher die Diagnosemöglichkeiten, um eventuell auftretende Fehler schnell zu finden und beheben zu können. Alles das muss bei der Wahl des richtigen Konzepts bedacht werden, um am Ende wettbewerbsfähig zu sein.

DIE ANFORDERUNGEN

  • Hohe Performance
  • Unterschiedliche Feldbusprotokolle
  • Modularität und Flexibilität
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Smarte Sensoren
  • Active Safety

Mit den unterschiedlichen Murrelektronik-Automatisierungslösungen sind der flexiblen Anpassung an die Wünsche Ihrer Endkunden bezüglich Flexibilität, Verpackungsgröße, abzufüllender Stoff etc. keine Grenzen gesetzt. Wir bieten Feldbuskomponenten sowohl in IP20-Schutzart für den Schaltschrank als auch in IP67-Schutzart für die Montage direkt im Feld. Steuerungs- und Feldbusunabhängig, mit höchstem Wert auf modularem und flexiblem Aufbau und einfacher, schneller Inbetriebnahme.  Das gilt natürlich auch für die passiven Verteiler, die als eigenständiges System oder als Ergänzung zum Feldbussystem vielfältige dezentrale Installationen ermöglichen.

Auch die Sicherheit von Mensch und Maschine durch aktive oder passive Safety-Komponenten, das Vernetzen von Maschinen unter dem Gesichtspunkt Industrie 4.0,  sowie die Integration neuer Technologien wie IO-Link sind einfach zu realisieren.

Bei Murrelektronik können Sie aus vielseitigen Installationskonzepten auswählen. Wir bieten nicht nur eine Lösung für eine Herausforderung. Stattdessen haben unsere Kunden die Wahl zwischen mehreren Installationskonzepten. Sie können sich für das Konzept entscheiden, das nicht nur die technischen Anforderungen erfüllt, sondern auch in Punkto Wirtschaftlichkeit die Akzente setzt, die ihnen wichtig sind.