Murrelektronik

Sie sind hier: Murrelektronik – stay connected / Produkte

MVK Metall POF

Kompakte Feldbusmodule in Schutzart IP67

Datenübertragung per Lichtwellentechnik

Feldbusmodule in Schutzart IP67 sind ein wichtiger Baustein von Maschinen- und Anlageninstallationen. Sie lösen aufwändige Parallelverdrahtungen ab. Das sorgt für Platzersparnis im Schaltschrank. MVK Metall ist aufgrund seiner mechanischen Eigenschaften für den Einsatz in rauer industrieller Umgebung ausgelegt. Bei MVK Metall POF erfolgt die Datenübertragung per Lichtwellentechnik.


Markante Produktfeatures

  • Push-Pull-Anschlusstechnik
  • von EMV-Störungen unbeeinflusste Datenübertragung
  • optische Leitungslängenmessung
  • automatische Diagnose der POF-Qualität
  • umfangreiche Diagnosemöglichkeiten
  • Fehler finden statt suchen
  • widerstandsfähig durch Metallgehäuse und robuste Bauform
  • höchste Schock- und Vibrationsfestigkeit

Für schnellen Werkzeugwechsel

Die PROFINET-Funktion Fast Start-Up (FSU) ermöglicht das schnelle Hochlaufen von Modulen. Sie sind in weniger als 500 ms betriebsbereit. Das ist zum Beispiel in Roboterapplikationen wichtig, in denen Werkzeuge häufig gewechselt werden.

Für Echtzeit-Sensorik

Mit PROFINET Isochronous Realtime (IRT) werden Datenpakete mit Aktualisierungszeiten von 250 µs und eine Jittergenauigkeit von weniger als 1 µs übertragen. Das ist die optimale Lösung für alle Anwendungen der Echtzeit-Sensorik und optimal für die Integration von Motion-Antrieben geeignet.

Zielgerichtete Reaktion auf Kurzschlüsse

Tritt ein Kurzschluss an einem Ein- oder Ausgang auf, dann wird nicht das gesamte Modul abgeschaltet. Lediglich der betroffene Kanal wird deaktiviert. Benachbarte Ein- und Ausgänge bleiben aktiv. Eine rot leuchtende LED informiert über den Fehler, außerdem erfolgt eine Meldung an die Steuerung.

Weiterführende Informationen


Das könnte Sie auch interessieren